Suchen/Buchen:

Speckknödel

Zutaten:
250 g Semmelwürfel oder Knödelbrot
120 g Selchfleisch
Zwiebel
grüner Petersil
60 g Schweineschmalz oder Butter
1/4 - 1/2 l Milch
1-2 Eier
etwas Salz
50 g Mehl
Salzwasser 


Zubereitung:
Die Semmelwürfel werden mit Zwiebeln und Petersil im Fett geröstet, bis sie knsuprig sind. Dann sprudelt man Milch, Eier und Salz ab, übergießt damit die Semmeln. Dazu wird das gekochte würfelig geschnittene Selchfleisch eingerührt und man lässt die Masse ziehen. Hierauf wird Mehl nach Bedarf dazu gegeben, leicht eingemischt, dann werden 6-8 Knödel geformt, in kochendes Salzwasser eingelegt und etwa 10 Minuten gekocht.

Tipp: Probeknödel kochen und wenn nötig etwas Mehl oder Grieß einarbeiten.